Leitbild
Die Familienanaloge Wohngruppe Bockhorn wurde 2005 gegründet.

Transparenz, Respekt, Vertrauen und Zeit sind die Basis unserer pädagogischen Arbeit für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

Wir nutzen die besonderen Möglichkeiten unserer familienähnlichen Struktur gezielt und intensiv, um jedem einzelnen Betreuten eine feste Basis und einen stabilen Rahmen zu bieten, die jeweilige individuelle Orientierung, Weiterentwicklung und Perspektivenfindung zu fördern und zu begleiten, unter konsequenter Berücksichtigung des bisherigen Lebensweges sowie der persönlichen Fähigkeiten und Bedürfnisse, jeweils in enger Zusammenarbeit mit allen am Hilfeverlauf Beteiligten. Unser Handeln wird von systemischen Denk- und Handlungskonzepten geprägt.

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung ist ein fester Bestandteil unserer Arbeit.

Unsere Einrichtung ist wirkungsorientiert an den jeweiligen gesellschaftlichen Anforderungen ausgerichtet und begreift sich als lernende Organisation.